BEWERBUNGSGESPRÄCHE MIT ERFAHRENEN INTERVIEW EXPERTEN TRAINIEREN

Ein gutes Bewerbungsgespräch ist wie ein Rendezvous: beide sind interessiert, aber der Ausgang ist offen. Wir bereiten Sie für das erste Rendezvous mit Ihrem neuen Arbeitgeber perfekt vor: trainieren Sie in Ihrer Selbstdarstellung, zeigen Ihnen eine sehr wirksame Dialog-Methode und üben mit Ihnen, wie Sie souverän und selbstbewusst überzeugen.

Intensivtraining für Bewerbungsgespräche

EUR 359,00
inkl. 19% MWSt.

Optimieren Sie Ihre Bewerbungschancen und trainieren Sie mit sehr erfahrenen Interviewprofis, wie Sie souverän auftreten und sicher überzeugen.

Unter Expertenwissen finden Sie viele unterschiedliche Bewerbungsfragen. Testen Sie sich selbst. Haben Sie einen Plan, eine Strategie, eine sichere Methode für Ihre Antworten? Wissen Sie, welche Antwort der Fragesteller hören möchte?

Wir trainieren Sie, wie Sie ein unangenehmes Bewerbungs-Verhör in ein wirksames Bewerbungs-Rendezvous verwandeln. Es gibt Spielregeln und Techniken, mit denen Sie Ihre Persönlichkeit und Ambition zur Wirkung bringen. Aus tausenden von Interviews wissen wir, was wirkt und was eben auch nicht wirkt.

Sie überzeugen, ohne sich zu verbiegen. Sie verhandeln Ihre Interessen besser. Sie lernen, sich „positiv“ zu verkaufen. Sie verstehen es, als Person zu überzeugen. Der Applaus ist Ihnen sicher. Das zweite Rendezvous und die langfristige Beziehung wahrscheinlich!

Trainingsinhalt und Umfang:

  • Intensivtraining mit dem Ziel, das anstehende Bewerbungsgespräch in ein Bewerbungs-Rendezvous zu verwandeln
  • Üben Sie eine zuverlässige und wirksame "Dialog-Methode", mit der Sie zu jeder Zeit bewusst den Gesprächsablauf und Informationsfluss gestalten.
  • Online per Skype oder offline in Frankfurt
  • Trainings à 90 Minuten Dauer
  • Falls Sie nicht sicher sind, welche Dauer Sie benötigen, buchen Sie bitte 30 Min. Wir klären dann gern im ersten Training welche weitere Dauer sinnvoll ist.
Text aufklappen/ schliessen

Wenn Sie mit der Einladung zum Interview in den Auswahlprozess gelangt sind, gilt es, die noch anstehenden Hindernisse des Bewerbungs-Parcours mit Bravour zu überwinden.

Sie möchten vieles in Ihrem Bewerbungsgespräch erreichen: überzeugen, mit authentischen Aussagen Sympathie wecken, Eindruck machen, besser punkten als Ihre Wettbewerber, Ihre finanziellen Ziele gut verhandeln!

Dazu benötigen Sie eine zuverlässige und wirksame "Dialog-Methode", mit der Sie zu jeder Zeit bewusst den Gesprächsablauf und Informationsfluss gestalten. In einer fiktiven Gesprächssituation probieren Sie Ihren ganz persönlichen und authentischen Umgang mit komplizierten Fragen.

Sie bereiten sich mit unserer Hilfe darauf vor, Ihrem Interviewpartner als Persönlichkeit zu begegnen. Sie entwickeln mit uns eine stimmige Präsentation Ihrer Potenziale, Kompetenzen, Motive und Herausforderungen, so dass Sie sich im Gespräch authentisch und sympathisch in Szene setzen können. Wir helfen mit langjähriger Erfahrung, den eigenen Blickwinkel zu erweitern und sich in die Rolle des Interviewpartners hinein zu denken.

Die Gesprächsführung entscheidet, ob das "Bewerbungs-Rendezvous" erfolgreich verläuft. Bei einem erfahrenen Interviewpartner hilft die "Dialog-Methode", denn Sie haben mehrere Frage-Szenarien vorab gezielt vorbereitet. Mit gleicher Methode haben Sie bei einem unerfahrenen und unstrukturierten Interviewpartner die Chance, selbst die Initiative zu ergreifen und ihn zu Fragen zu lenken, die Sie gern beantworten möchten. Wer fragt, führt!

Coaching offline oder online im virtuellen Konferenzraum

Sie entscheiden je nach Ihrer zeitlichen Flexibilität oder der Entfernung zwischen Ihnen und uns, wo oder wie die Coachings stattfinden. Entweder offline persönlich in unserem Büro in Frankfurt oder online über das virtuelle Webkonferenz-System iMeet.

iMeet ist ein virtueller Konferenzraum, in den Sie von uns eingeladen werden. Diese Technik ermöglicht Coaching bequem von jedem Standort aus: ohne Reisezeit, ohne Software-Installation, technisch sicher und für den iMeet-Gast, nämlich Sie, vollständig kostenfrei.

Sie benötigen lediglich ein leistungsfähiges WLAN, einen beliebigen Browser und eine Telefonleitung.

Unsere Kunden schätzen diese Art der virtuellen Begegnung sehr. Zusätzlich zum Telefon wird die nonverbale Kommunikation möglich - und 80% der menschlichen Komunikation ist nonverbal.

zurück zur Übersicht

scrollen



IHR TRAININGSVORTEIL:

  • Sie gehen mit Selbstbewußtsein und Souveränität in das Vorstellungsgespräch.
  • Sie wissen, wonach Ihre Gesprächspartner im Interview suchen, wie sie denken und vorgehen.
  • Sie kennen sehr wirksame Kommunikationsregeln für die Struktur Ihrer Antworten.
  • Sie wissen, wie Sie die Meinungsbildung Ihrer Gesprächspartner positiv beinflussen können.
  • Sie verhandeln Ihre vertraglichen Interessen einfach besser.

Leistungsangebot und Preise:

Bewerbung schreiben lassen

Bewerbung schreiben lassen
Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Bewerbung im Wettbewerb ganz vorne liegt?

Bewerbung trainieren

Bewerbungsgespräche trainieren
Sie möchten das erste Rendezvous mit Ihrem neuen Arbeitgeber perfekt vorbereiten?

Persönlichkeit zeigen

HOGAN Leadership Forcast Series
Sie möchten Im Bewerbungsprozess mit Ihrer Persönlichkeit punkten?

Bewerbungs-coachings

Bewerbungscoaching
Sie stecken im Bewerbungsprozess irgendwie fest, kommen nicht richtig voran?

Executive Career Coach

Bewerbungservice Full Service für Führungskräfte
Sie suchen eine neue Herausforderung auf der Top Management Ebene?

Bewerbung mit System

Attraktive Paketangebote Bewerbungsdienstleistungen
Sie suchen mehr Bewerbungserfolg durch einen systematischen und modularen Prozess?

Das Bewerbungs-Rendezvous

Eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch ist wie eine Verabredung zum ersten Rendezvous. Die Allermeisten von uns haben wenig Erfahrung mit der Vorbereitung von Bewerbungsgesprächen. Aber an das erste Rendezvous und den ersten Kuss erinnern wir uns bis ins Detail - auch wenn es schon lange zurück liegt und auch wenn wir unzählige Male versucht haben, diese Momente zu vergessen.

Was können wir aus dieser prägenden Erinnerung ableiten und für ein heutiges Job-Interview verwenden? Kleidung klug auswählen und vorher checken ist klar. Pünktlich ankommen ist ebenfalls logisch: genau 8 Minuten vorher. Zu spät kommen ist tragisch. Auch klar. Den ersten Eindruck perfekt hinbekommen? Ja, da wird es schwieriger und das Detail entscheidet Vieles: die richtigen Schuhe, die richtige Uhr, die Farbe der Krawatte, die Höhe der Absätze, die Farbe der Fingernägel, die richtige Frisur, 2 oder 3 zusätzliche Kopien des Lebenslaufs in der Tasche,... Die typischen Fragen im Bewerbungsgespräch schon einmal durchdenken. Auch selbstverständlich.

Nicht so hastig! Es gibt einen normalen Ablauf: der erste Kuss kommt wahrscheinlich erst am Ende des Rendezvous. Die Gehaltsverhandlung gehört genau so ans Ende des Interviews. Sie ist erst dann im Raum wenn das Unternehmen erste Botschaften aussendet, dass es Sie mag. Nicht so ehrlich! Lieber etwas geheimnisvoll bleiben. Und nicht alle Ihre Geheimnisse sind es wert, sofort erzählt zu werden. Ihre kleinen Defizite im Job gehören nicht ins Programm. Sie haben im ersten Date wahrscheinlich auch nicht erzählt, dass Sie gelegentlich schnarchen. Nicht so neutral, so blass! Sie haben die Einladung zum Job-Rendezvous bekommen, weil Ihr Lebenslauf Sie durch die Tür buxiert hat, weil Sie wahrscheinlich fachlich mit bringen, was gesucht ist. Jetzt geht es darum, ob Sie gemocht werden, ob die Chemie zwischen Ihnen und dem Unternehmen stimmt. Und Chemie ist ein Geschäft der Gegenseitigkeit: Wenn Sie ihn mögen mag er Sie ebenfalls. Und umgekehrt. Das ist nicht anders in der Bewerbung. Machen Sie Ihrem Gesprächspartner klar, dass Sie ihn oder sie mögen. Besonders gegen Ende oder mit der „Danke-für-den-netten-Abend-E-Mail“. Tun Sie viel dafür, dass Sie im Bewerbungsgespräch gemocht werden. Lächeln, nicken, in die Augen schauen, mitdenken, zuhören, anerkennen, sehr aufmerksam sein,....

Bleiben Sie Sie selbst! Versuchen Sie nie, eine andere Person zu sein. Das geht immer daneben. Sie sind selbstverständlich perfekt vorbereitet, haben die 100 Fragen beim Vorstellungsgespräch gelesen und auf die 10 besten Fragen im Bewerbungsgespräch reduziert. Haben alle Tipps und Tricks für das Bewerbungsgespräch verstanden. Wissen, wie Sie mehr Gehalt fordern können und wie Sie den Gehaltspoker gewinnen werden.

Für den Interviewenden ist nichts interessanter als ein Bewerber, der tiefer informiert ist, als all die weniger informierten Anderen. Jemand, der das Geschäftsmodell hinterfragen kann, der den Markt genau und besser kennt, der von außen hinter die Dinge schauen kann.

Und der Interviewende wird zu 99% am Ende die Frage stellen, ob Sie Fragen haben. Sie haben hunderte, aber Sie stellen nur die, die Ihr Gegenüber gut aussehen lassen, die ihn oder sie in Lage versetzen, bei Ihnen zu punkten. Sie wollen, dass der oder die Interviewende Sie mag.

Obwohl die Zielsetzungen sehr unterschiedlich sind, haben das erste Rendezvous und das Bewerbungsgespräch eines gemeinsam: in beiden Fällen versucht eine Person eine andere zu beindrucken. Weil das so ungewohnt aber doch so wichtig ist, kann die Einladung zu einem Bewerbungsgespräch so bedrohlich, so entmutigend wahrgenommen werden. Auch wenn diese Gedanken und Hinweise nur eine erste Einordnung gestatten, so hoffen wir sehr, dass Sie aus den Parallelen zwischen beiden Begegnungen Ihren Leitfaden für das Bewerbungsgespräch finden.

Und falls aus dem zweiten Date ein Assessmentcenter wird, denken Sie bitte an die Speed Dating Regel: Die anderen sind auch gut vorbereitet. Sei müssen deshalb noch besser vorbereitet sein! Ihre Mitbewerber haben ebenfalls Assessment Center Übungen und Aufgaben gelernt, kennen die gängigen Postkorbübungen und haben eine wirksame Selbst-Präsentation geübt. Sie aber haben zusätzlich einen Assessment Center Coach. Sie wissen deshalb, wie Sie sich durchsetzen und wie Sie in Konflikten die Erwartungen der Assessment Center Beobachter erfüllen.