Go-to-Job-Market Workshops für 50 Karat Plus Leader

Sie stecken mit Ihren Plänen zur Veränderung irgendwie fest, kommen nicht richtig voran? Hier finden sie individuelle Workshops, Coachings und Trainings, um den richtigen Weg zu finden und ihn anschließend erfolgreich zu gehen.

Wählen Sie bitte den für Sie passenden Workshop mit den Buttons aus.

Workshop Job-Search & Go-to-Job-Market

EUR 1.500,00
inkl. 19% MWSt.

Halbtägiger Online-Workshop – individuell, intensiv und für Sie maßgeschneidert

Sie entwickeln gemeinsam mit uns Ihre Go-2-Job-Market-Strategie und entscheiden über die gewünschten notwendigen Schritte. Im engen Austausch mit Ihnen gestalten wir Ihre individuelle Kommunikationsstrategie und prägen damit Ihren Auftritt. Aus Ihren Erfolgen von gestern machen wir Ihren Erfolg von morgen! Wir beraten Sie zum geeigneten Zeitpunkt Ihrer Initiativ-Bewerbung, zur Auswahl der Zeugnisse, zur Verstärkung der Aufmerksamkeit durch ungewöhnliche Formate oder durch außergewöhnliche Vorgehensweisen. Nur 1/5 aller vakanten Top-Level Stellen erreichen den offenen Stellenmarkt! 4/5 werden „verdeckt“ besetzt, ohne überhaupt bei Headhuntern, in Anzeigen oder Jobbörsen zu erscheinen. Wenn Sie dieses Reservoir des „verdeckten Stellenmarktes“ nutzen wollen, müssen Sie Initiativ-Bewerbungen einsetzen.

Direkt online bestellen =>

In diesem Workshop geht es um Ihre konkreten Suchaktivitäten. Startpunkt ist Ihr persönliches Profil, mit dem Sie überzeugen wollen. Sie erfahren, wie Sie dazu die passenden Angebote und Zielunternehmen identifizieren, wie Sie Informationen sammeln, die Sie in Ihren Bewerbungen einsetzen werden. Sie legen Ihre Roadmap fest, wie Sie Ihre Ziel-Unternehmen ansprechen.

Wie finden Sie Ihren Traumjob? Wie gehen Sie vor? Wie identifizieren Sie Ihre Zielunternehmen? Wie sortieren Sie Ihre Zielkriterien so professionell, dass Sie ein attraktives Ergebnis erhalten?

ELEVATOR PITCH:

Wenn Sie aktiv auf Unternehmen zugehen, ist der erste persönliche Eindruck entscheidend. Mit wenigen, gut formulierten Sätzen stellen Sie sich vor und interessieren Ihren Gesprächspartner mit dem Nutzen, den Sie dem Unternehmen bieten können.

Diesen Pitch entwickeln Sie im Workshop. Wir optimieren und trainieren Ihren Auftritt so lange, bis Sie absolut "sattelfest" sind.

XING/ LINKEDIN PROFIL

Diese beiden Marktplätze gilt es, hochprofessionell zu bespielen. Headhunter und Unternehmen mit eigenen Recruitern sind hier tagein, tagaus auf der Suche. Wir machen Sie im Workshop mit den Suchmethoden erfahrener Researcher vertraut, so dass Sie daraus Rückschlüsse ziehen können, wie Ihr Profil aussehen sollte. Welche Keywords Sie nutzen sollten und wie Sie signalisieren, dass Sie offen für neue Herausforderungen sind.

ZIELFIRMEN ANSPRECHEN

Eine ungewohnte Aktivität für viele. Sie trainieren mit den Coaches für Bewerbungserfolg, wie Sie den richtigen Gesprächspartner für Ihren Elevator Pitch identifizieren. Wie Sie herausfinden, ob Sie eine Bewerbung auf eine bereits ausgeschriebene Stelle oder eine perfekte Initiativbewerbung einsetzen sollten. 

MIT INITIATIVBEWERBUNGEN IN DEN MARKT GEHEN

Initiativ-Bewerbungen von Personen mit Berufserfahrung sind in Personalabteilungen wenig beliebt. Sie machen Arbeit. Stören die Routine bei der Verwaltung der Jobs. Deshalb sollte die Initiativ-Bewerbung nur an den maßgeblichen Top-Entscheider adressiert werden. An denjenigen, der die Prioritäten der Personalplanung maßgeblich beeinflussen kann, falls die richtige Bewerbung auf dem Tisch liegt.

Dieser Personenkreis hat deutlich andere Prioritäten und Arbeitsabläufe. Dieser Personenkreis hat den Schmerz, den die richtige Initiativ-Bewerbung lösen kann. Entscheidungs- und Zeitdruck bestimmen den Tag. Deshalb kann die Ansprache nicht in der gleichen Tonalität und Struktur erfolgen, wie sie für Bewerbungen auf Stellenanzeigen üblich und normal ist. Die Initiativ-Bewerbung muss genau auf die Erwartungen dieses Personenkreises ausgerichtet sein. Sie muss den richtigen Ton treffen und unmittelbar Interesse auf der Entscheider-Ebene auslösen.

GO-TO-MARKET-STRATEGIE:

Es kommt darauf an, unterschiedliche Go-to-Market-Strategien zu entwickeln und zu verfolgen. Parallel-Strategien haben eine höhere Realisierungschance. Von der Aktivierung Ihres Netzwerks, der professionellen Suche im Anzeigenmarkt bis hin zur Optimierung Ihres Profils auf Xing oder LinkedIn und bis zur perfekten Initiativbewerbung an den Top-Entscheider.

zurück zur Übersicht